Triumphator69
Posts: 3
Joined: Tue Feb 27, 2024 1:20 pm

ständig SMB Login bei der Fritzbox

Tue Feb 27, 2024 1:40 pm

Hallo Leute,
mein Raspi 4 meldet sich ständig an der Oberfläche meiner Fritzbox an. Mein Ereignisprotokoll der FB ist voll davon. Sowohl IPv4 als auch IPv6.
Kann mir bitte irgendjemand erklären, wofür das nötig ist und was man dagegen machen kann?

Auch wird ständig automatisch der Dateiinhalt von /etc/resolv.conf geändert. Dort wird die FB automatisch als DNS-Server eingetragen. Wenn das so ist, kann ich von keinem Computer im NW mehr z.B. "datev.de" erreichen. Dann muss ich die Datei editieren (nameserver auf 9.9.9.9 o.ä. setzen ) und den Raspi neu starten. Dann geht alles wieder eine Weile.

User avatar
framp
Posts: 203
Joined: Sun Jan 27, 2013 7:03 pm
Location: next to Stuttgart, Germany

Re: ständig SMB Login bei der Fritzbox

Tue Feb 27, 2024 9:23 pm

Irgendwie ist mir nicht klar wie sich Deine Raspi an der Fritte anmeldet. Dem Titel nach wohl per smb und nicht per Web UI. Dann hast Du vermutlich in Deiner /etc/fstab definiert dass Deine Raspi dort etwas mounten soll.

Das hat aber nichts mit Deinem zweiten Problem zu tun.

Wieso kannst Du nicht mehr DNS Aufloesungen erhalten wenn die Fritte als DNS eingetragen wird. Die sollte alle DNS Anfragen resolven. Warum funktioniert Deine DNS Aufloesung nur mit QUAD9? Irgendwas ist in Deinem Netzwerksetu crude ...

Koennen denn alle anderen Clients in Deinem Netzwerk ueber Deine Fritte DNS Namen aufloesen?
"Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Torvalds, 28.9.2003

Have you already backed up your Raspberries :?: For me raspiBackup creates them unattended every week :D

Triumphator69
Posts: 3
Joined: Tue Feb 27, 2024 1:20 pm

Re: ständig SMB Login bei der Fritzbox

Tue Feb 27, 2024 11:44 pm

Hi framp,
Danke Dir!
Quad9 ist nur ein Beispiel. Jeder andere DNS-Server geht auch.
Nach unbestimmter Zeit ändert irgendwas im Raspi den nameserver auf die interne IP der FB. Die meisten Seiten sind dann von allen Clients weiter zu erreichen. Herausgefunden habe ich nur "datev.de" und "awb-emsland.de". Die kann ich dann von keinem Client mehr erreichen, egal ob wired oder WLAN.
Die Lösung wäre m.E. irgendwen/irgendwas dazu zu bwegen, die /etc/resolv.conf nicht mehr automatisch zu editieren. Ggf. ist es der Netzwerkmanager. Nur wie komme ich dadran?

User avatar
framp
Posts: 203
Joined: Sun Jan 27, 2013 7:03 pm
Location: next to Stuttgart, Germany

Re: ständig SMB Login bei der Fritzbox

Wed Feb 28, 2024 2:13 pm

Die Hammermethode ist die resolv.conf auf immutable zu setzen (sudo chattr +i /etc/resolv.conf). Allerdings ist dann die Ursache nicht behoben. Wenn Deine Fritte ein paar DNS nicht resolven kann hast Du irgendein Netzwerkproblem was Du eigentlich fixen solltest statt immutable zu nutzen.
"Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Torvalds, 28.9.2003

Have you already backed up your Raspberries :?: For me raspiBackup creates them unattended every week :D

Triumphator69
Posts: 3
Joined: Tue Feb 27, 2024 1:20 pm

Re: ständig SMB Login bei der Fritzbox

Wed Feb 28, 2024 10:36 pm

Der Inhalt meiner fstab:
proc /proc proc defaults 0 0
PARTUUID=178c8cd8-01 /boot/firmware vfat defaults 0 2
PARTUUID=178c8cd8-02 / ext4 defaults,noatime 0 1
# a swapfile is not a swap partition, no line here
# use dphys-swapfile swap[on|off] for that

Nichts was also auf ein Mounting abzielt. Schon garnicht an meiner FB. Trotzdem verbindet sich der Raspi mit der Oberfläche der FB per SMB.
Um das abzuwenden habe ich temporär das PW meiner FB geändert. Jetzt erscheinen nur noch ein gescheiterte Zugriffsversuche im Protokoll.

Return to “Deutsch”